Bike-Rucksäcke

Hochwertige Fahrradrucksäcke haben einen entscheidenden Vorteil dass sie das Fahrverhalten anders als bei Packtaschen nicht beeinflussen. Daher ist auf dem Mountainbike und auf dem Rennrad ein ordentlicher Bike Rucksack die bessere Wahl. Was diesen speziellen Rucksack grundsätzlich unterscheidet ist das Rückenbelüftungs und -Ventilations System, falls der Fahrer ins Schwitzen kommt.  

Bike-Rucksäcke sind an den Schulterträgern und am Rücken gepolstert - der Tragekomfort soll schließlich stimmen. Die Körperhaltung im Sattel unterscheidet sich grundlegend von der beim Wandern, weshalb der Rucksack auch auf die sitzende Position auf dem Fahrrad angepasst ist. Mit normalen Rucksäcken wäre am Hüftbereich einfach zu wenig Platz. Außerdem darf die Beweglichkeit beim Pedalieren nicht eingeschränkt werden. Daher genügen auf dem Fahrrad ein Brustgurt und Bauchgurt, um den Rucksack ordentlich in Position zu halten.